Wir haben eine Vision. NEMO! Basel ist hierzu der Anfang. Und aller Anfang ist Hilfe. Um Vision NEMO zu verwirklichen, zählen wir auf Ihre Unterstützung.

Standort: Unterstützen Sie uns, damit auf dem Heuwaage-Areal nicht ein althergebrachtes, überteuertes Ozeanium entsteht, sondern ein zeitgemässes, visionäres Zukunftsprojekt: Vision NEMO.

Finanzen: Die Verwirklichung der Vision NEMO setzt finanzielle Mittel voraus. Unterstützen Sie uns mit einer Spende (Infos auf ffw.ch). Sprechen Sie Menschen an, die Sie kennen, insbesondere solvente Persönlichkeiten, die in ein zukunftsträchtiges, visionäres Projekt investieren wollen, das uns allen letztlich zugute kommt.

Politik: Setzen Sie sich als Politiker/in für Vision NEMO ein. Sagen Sie es weiter! Insbesondere auch Politikern aus dem Raum Basel. Nutzen Sie ihre Netzwerke. Sprechen Sie mit Verwandten, Bekannten, Freunden und Fremden darüber.

Vision NEMO hat eine Vorgeschichte. Lange schon haben wir von der Fondation Franz Weber (FFW) über eine Alternative zu althergebrachten Aquarien und Ozeanien nachgedacht. Denn Ozeanien und Aquarien zerstören Lebensraum, bedeuten Tierleid und sind direkt mitverantwortlich für das Artensterben im Lebensraum Meer.

Die Alternative ist ein virtuelles Aquarium, oder besser noch, ein virtueller Ozean. Mit den technischen Möglichkeiten der Gegenwart und insbesondere der Zukunft wird all dies möglich. Der Gestaltungsvielfalt und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Lebensraum und Arten werden geschützt, nicht zerstört. Keine Tiere müssen leiden und in Gefangenschaft vor sich hinvegetieren. Bildung und Sensibilisierung stehen im Fokus. Die Antwort ist Vision NEMO.

Als die Fondation Franz Weber vom geplanten Ozeanium in Basel erfahren hat, ist die Stunde der Wahrheit gekommen: Statt des überflüssigen Baus eines weiteren althergebrachten Aquariums muss Vision NEMO her! Nun wird geforscht, geplant, ausgearbeitet, lobbyiert und konkretisiert.

Die Zukunft gehört Vision NEMO. Basel hat die einmalige Chance,Pionier im Schutz der Meere zu werden. Bereits jetzt interessiert sich eine ganze Reihe von Städten und Standorten auf mehreren Kontinenten für das Konzept. Basel wäre Geburtsort von Vision NEMO. Von hier aus könnte sich das visionäre, zukunftsträchtige Erfolgskonzept in die ganze Welt ausbreiten.

Unterstützen Sie uns, damit auf dem Heuwaage-Areal ein zeitgemässes, visionäres Zukunftsprojekt entsteht: Vision NEMO.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende (Infos auf ffw.ch) Sprechen Sie Menschen an, insbesondere solvente Persönlichkeiten, die in ein zukunftsträchtiges, visionäres Projekt investieren wollen.

Setzen Sie sich für Vision NEMO ein, insbesondere, wenn Sie im Raum Basel leben/politisieren. Sagen Sie es weiter! Nutzen Sie ihre Netzwerke.